!cid_image001_jpg@01CA73ED

Letzte Aktualisierung:

10. Juli 2020

Weide_Juli2020

August 2017: Barbara mit Kári (August 2005) und nun auch mit Dassi

Barbara schrieb am 06.08.2017:

Liebe Kerstin,
Dank Dir habe ich schon 2 mal mein Traumpferd gefunden.

2005 haben wir uns ganz zufällig über eine Reisebuchung kennengelernt und so hat sich auch der Kauf meines Kàri über Deine Empfehlung ergeben. Mein erstes eigenes Islandpferd.
Kári war damals 12 Jahre alt, ich noch nicht sehr erfahren im Islandpferdereiten. Du hast mir mein Traumpferd vermittelt, zu dem mir bis heute alle, auch nach 13 Jahren, nur gratulieren. Er passte perfekt zu mir - unerschrocken, sicher im Gelände, wir haben tolle lange Ausritte im Siebengebirge gemacht durch Feld, Wald, Wiesen, Wasserläufe, Berg auf Berg ab, in der Gruppe, alleine, stundenlang unterwegs in der Natur. Ein perfektes Pferd in allen Gangarten, am Tölt haben wir zwar etwas gearbeitet, aber im langsamen Tempo hat er auch diese Aufgabe gemeistert. Bis heute ist er ein begeisterter Galoppierer. Kàri ist inzwischen 25 Jahre alt, genießt jetzt sein Seniorendasein, ist nach wie vor topfit, wie man auch auf den Fotos sieht und wir beide drehen immer noch kleine Runden um den Hof herum und sind einfach unzertrennlich geworden.

Aber: die großen Ausritte fehlten doch irgendwie .... und so habe ich Dich angerufen .... und siehe da - 2 Wochen später stand schon mein 2. Traumpferd auf den Hof - Dassi frá Austurási. Ganz anders als mein "Wikinger Ross" Kári, statt Rappe jetzt Schimmel, hochbeinig, schlank mit sportlichem Tölt. Verwechslung also ausgeschlossen:) Eine neue Reitära fängt für mich an - mit einem sehr lieben und doch anspruchsvollen ISI . Alles was Dassi macht, ist erst mal schnell. Wir beiden haben uns sofort verstanden und er hat die Herzen aller erobert. Er ist einfach wundervoll.

Ich freue mich schon auf wiederum lange Jahre toller Ritte und "viele Bewunderer". Erster Kommentar auf dem Hof: "Wie schaffen Sie es nur, ohne lange Suche jedes Mal so tolle Pferde zu kaufen".

Liebe Kerstin, das habe ich nur Dir zu verdanken, Deinem Einfühlungsvermögen und Deiner genauen Kenntnis von Pferd und Reiter.

Herzliche Grüße aus dem Rheinland

Barbara

 

Dasssi1