!cid_image001_jpg@01CA73ED

Letzte Aktualisierung:

10. Juli 2020

Weide_Juli2020

Oktober 2012: Amrei mit Taelandi

Liebe Kerstin,
 Taelandi ist jetzt seit zwei Wochen bei uns - es wird Zeit für einen kurzen Bericht für Deine "glückliche Besitzer"- Rubrik! Die erste Aufregung (auf beiden Seiten!) ist vorbei und Taelandi ist jetzt wieder so gelassen, wie man eben als 6-jähriger Jungspund sein kann. Der große Hof, viel Betrieb, Trecker, die plötzlich um die Ecke biegen - Taelandi bleibt cool. Bügelbretter und rote Eimer, die irgend jemand in den Büschen entsorgt hat: mein Pferd zuckt nicht einmal mit der Wimper. Ein großer Stein am Wegesrand: das Schlimmste! Aber auch solche Hürden meistern wir erfolgreich. Taelandi hat sich in seiner Herde gut eingelebt und wirkt sehr zufrieden. Mein Herz geht auf, wenn er mich schon von Weitem erkennt und freundlich begrüßt. Wir erkunden Halle, Ovalbahn und Gelände, ganz entspannt, und haben viel Freude mit- und aneinander. Er ist ein ganz feines Pferd, von Dir wunderbar ausgebildet! Hab vielen Dank!

beiAmrei