!cid_image001_jpg@01CA73ED

Letzte Aktualisierung:

16. September 2019

Gillingurkl

Verkauf

Nattfari vom Steinadlerhof geb. 2011

Nattfarikl

Wallach, Rappe, geb. 2011, ca. 1,35 m Stm.
V: Oddur f. Oddsstödum
M: Sol fra Elfri-Raudalaek

Nattfari ist ein freundlicher, menschenbezogener junger und hübscher Wallach. Er besticht durch sein ausgesprochen freundliches Wesen, seine schöne Aufrichtung und seine ausdrucksvollen Grundgangarten. Er wurde im vergangenen Sommer schonend angeritten und befindet sich nun in der Grundausbildung. Nattfari kennt den Reitplatz, die Reithalle und geht allein und in der Gruppe ins Gelände. Er kann bereits sehr gut in Anlehnung laufen. Der Galopp ist wunderschön bergauf gesprungen, der Trab immer taktmäßig mit hübschen Bewegungen, der Schritt schreitend. Aktuell steht das Eintölten an. In der Herde ist er unkompliziert und spielt gern mit anderen Wallachen. Selbstverständlich wurde er regelmäßig entwurmt und ist geimpft. Er ist beschlagen und beim Schmied problemlos. Ein rundherum unkompliziertes Pferd, welches nun seinen Partner für die Zukunft sucht. Wer sein zukünftiges Pferd noch selbst weiter ausbilden möchte, dabei auf gute Grundlagen setzt, sollte Nattfari unbedingt kennenlernen. Nattfari ist Viergänger mit guten Voraussetzungen auch für die Dressurarbeit. Der Preis steigt bei weiterer Ausbildung

Nattfaritrab
IMG_5199

Narfi von Sunnebarge geb. 2009

Wallach, Fuchs mit hellem Behang, geb. 2009, ca. 1,44 m Stm.
V: Sirius vom Basselthof
M: Hetja vom Hof Madera

Narfi ist ein besonders großrahmiger, stabiler Viergänger mit ganz viel Ausdruck. Ein echter
“Hingucker”. Er hat ein freundliches, etwas zurückhaltendes Wesen, ist in der Herde eher rangniedrig und unauffällig. Er wird auf dem Reitplatz, in der Halle und im Gelände geritten. Im Gelände ist er besonders unerschrocken und verlässlich auch im Straßenverkehr. Seine Gangarten sind taktklar und gut getrennt. Im Tölt verfügt er über akzentuierte Bewegungen. Narfi geht in schöner Anlehnung und ist gut für die Dressurarbeit geeignet. Voraussichtlich wird er im April seinen ersten Turnierstart haben.
Der Wallach ist bereits für den Turniereinsatz geimpft, ist beim Schmied und beim Verladen unkompliziert und brav.

NarfiTrab
NarfiGalopp1kl
Narfitölt2kl

Brellir

Wallach, geb. 2010, ca. 1,40 m Stm.
V: Naskur-Skjoni v. Wiesenhof (V: Nattfari v. Wiesenhof)
 M:Harpa de Bourbon

Sehr braver, fünfgngig veranlagter Wallach. Sorgfältig ausgebildet zeigt er sich mit seinen jungen Jahren schon sehr ausgeglichen und verlässlich. Auch Kinder und ängstliche Reiter können ihn problemlos auf dem Platz und/oder im Gelände reiten. Allerdings ist er als reines Kinderpferd eigentlich zu schade, denn auch geübtere Reiter finden in ihm einen anspruchsvollen Partner. Er kennt Halle, Reitplatz und Geälnde - jeweils allein, in kleinen oder auch größeren Gruppen und ist in jeder Beziehung unkompliziert. Seine Gangarten sind gut getrennt, sein Tölt ist leicht zu reiten, der Galopp besonders schön gesprungen. Sein Temperament ist mittel, dabei ist er fein zu reiten und hört gut auf Stimme. Beim Schmied, Tierarzt und beim Verladen ist er problemlos. Er wurde selbstverständlich regelmig geimpft und entwurmt und zuletzt im Mai diesen Jahres dem Pferdezahnarzt vorgestellt. Wir wünschen uns für diesen jungen Wallach einen Menschen, der ihn weiter fördert, alle seine Gänge zu schtzen weiß und auch Spaß an gelegentlicher Dressurarbeit hat. Standort ist nahe Celle. Brellir kann jederzeit probe geritten werden.

Brellir 09_16